souss com news
Derniers sujets
» News Googline.com
par zaryaba Ven 30 Mar - 14:34

» News tachelhite.com
par zaryaba Ven 30 Mar - 14:33

» Transfuge Mémorial
par zaryaba Ven 9 Fév - 19:52

» Apprendre la citoyenneté avec Tachelhite.com
par zaryaba Jeu 1 Fév - 22:53

» Tachelhite.com diffusion
par zaryaba Jeu 1 Fév - 22:52

» tachelhite le site amazigh marocain
par zaryaba Dim 17 Déc - 16:15

» tachelhite tagged links
par zaryaba Mar 12 Déc - 3:17

» روابط منتديات سيدي بيبي
par zaryaba Mar 12 Déc - 3:16

» الزواج بين فرنسي و مغربية ''القانون يقول''
par Invité Dim 29 Oct - 1:35

» Connaitre votre solde ou N° carte SIM chez operteurs Maroc
par mimouni Dim 23 Juil - 12:37

» Direct Links to Mimouni abdelmalek Video Youtube
par Admin Lun 20 Fév - 20:33

» video mimouni
par Admin Lun 20 Fév - 20:31

» RESEAU SOUSS
par Admin Jeu 20 Oct - 21:54

» html sitemap souss com
par Admin Mer 13 Juil - 23:41

» sitemap souss com
par Admin Mer 13 Juil - 23:38

Mots-clés

amazigh  destin  femme  miss  mimouni  auteur  parcours  


Destiny Of Women

Aller en bas

Destiny Of Women

Message par connected le Ven 18 Nov - 0:28

Destiny Of Women
(El mimouni Abdelmalek)





Dies ist eine maschinelle Übersetzung, die automatisch erstellt wurde und von eingeschränkter Qualität ist. Wir laden Sie herzlich dazu ein, eine qualitativ einwandfreie Übersetzung zu verfassen, und dafür eine Provision zu erhalten.

Jeder ihre 4èmè Welt (2 ième weggegangen),

wird die gerade Flanke dieser Arterie
durch Gebäude besetzt hat zwei und drei Stockwerke, ein
mittelmäßig unterhaltenes Sportgelände und ein
große Schule. Habe ich nicht gesagt, daß diese Stelle
einmalig sei! Eine andere
eigenschaft ist diese Straße, daß sie (Kaufleute), mehr zahlreiche
sind als jene, die es nicht sind. Es ist
auch extrem aufreibend, es zu durchqueren.
hatte jemandes mich gesagt, daß er sich ausreiche, daß man sich
abhakt hat ein Ende, man unbeweglich mache, und
man die menschliche Flut Sie transportieren läßt
bis hat das andere Ende. Für alles Ihnen zu sagen
ist es der blaue Fleck, die Schweinerüssel, das gésier, die Angina
dieser Hauptstadt. Ein wachsendes Volk immer
Leben dort in vollständiger Anarchie und
fortwährende Anastomose. Man hat den Eindruck, den
die Straße sich immer ein wenig mehr für
ausdehnt, es zu absorbieren. Wiederholte Huphiebe hält sich der Bus
in voller Mitte der Straße an, das Jungen
des Kaffees grenzt an an, bringt ein Tablett
Behälter Arbeitsgeräte, und Getränk, der Empfänger
verkehren sich hartnäckig zwischen den Passagieren dichte
, um sich einem tasse.On zu dienen redémarre.
, jedesmal, wenn ich mich an dieser Stelle befinde,
kommt eine Idee mich hat den Geist, ob Rambrand
Chagal Cid, V.Hugo oder Lafontaine
das Privileg gehabt hätten zu kennen, siehe, oder
diese Avenue zu besuchen wäre nicht das, was einmal sie
unserer neuen Welt lassen würden ein
Kultur-, gigantisches Erbe mit Abstand
Vorgesetzter haben seinen derzeitigen Stand. Ibn Batouta wäre
gefüllt worden und Lamartine widerrufenes.
Impossible in der Tat nicht dort zu finden; ein Material
hat überlegung, die die Einbildung
fruchtbarer macht und das virtuosité.On revitalisant,
beobachtet hier, sogar an den späten Stunden des
schadet Hunderte von Leute, in
gemacht dieses Viertel spazieren zu gehen schläft nie gänzlich, man
praktiziert den Schlaf durch Breitseite, so sehr die Haus
(Stücke) etroites und die Inhaber nomeux
!
setzt das Fahrzeug seine Straße fort, man gibt
die vierte Welt auf, und man bringt einen Abschnitt
der Straße zur Sprache oder; die roten Feuer werden konzentriert
und den Verstand anstrengen sich, eine große Anzahl von
mögliche Verkehrsmittel anzuhäufen. Dann von breiten Gebäude
ohne Stockwerke begrenzen die Straße. Ein Wasser reiches
und jaunatre laufen von den Abflüssen über und
Kanalisationen jedoch in gutem Zustand. Die Luft ist irrespirables
hat Ursache der chemischen Präparate
, die es polluent.La Fahrbahn von
Kuhfladen, Tierschmutzigkeit, Stroh und andere überfüllt wird.
alles läßt denken, daß wir nah an Gerberei
sind, Schlachthäuser oder bouviers.On gehen unter
eine alte Brücke über, man geht in unendlichen
Reihen von Gebäuden aller Arten unter. Dann ein Palast
, das mit alles dem kontrastiert, was es umgibt.
Bien definiert und beendet ist es die Entfaltung
sogar der Architektur, der Gartenarbeit, und vom Dekorations
tritt das quoi.Uneextase von Leuten fest,
finden Beamte rein produziert der Demokratie sich
dort gebrauchen für das Wohlergehen aller Bürger
, und wie üblich in dieser Art
von Stelle die Hersteller von
kraftfahrzeugen haben große Klasse noch einmal hier an
etaler ihre Technologien geschaffen. Trainée
von Rauch grisatre mehr in dichtem
, vom der Bus aufrechterhält entkommt, die Beschleunigung begonnen
unterzeichnet von der Verbesserung des Standes der Straße
man hineingeht in die erste Welt.
gewaltige geschmückte Schaufenster und glänzende
begrenzen die Fahrbahn von den sauberen Bürgersteigen und breite
der Gebäude hat Vorderseiten völlig
aus Glas réfléchissants verblenden uns,
, die gekratzt wurden, Wolken, um nicht zu sagen, gekratzt
ciels in großer Zahl. Und schließlich von den Brettern
Werbefachleute, die narguent. Hier alles trägt das
kratzt vom Geschmack, vom Prestige, es ist wirklich ein Glücks
durchqueren zu können spazieren zu gehen
hineinzugehen, und ohne visa.Le Lärm von Türen
und der Mechanik herauszukommen hat aufgehört, man rollt auf Seiden
. In einigen Momenten wird es das
sein terminus.On hat so, mehrere Welten
ohne zu besuchen, zu haben, von Geld auszugeben, die Nacht zu verbringen
und den Schwanz vor einer Botschaft für
zu machen reisen können.

avatar
connected

Messages : 263
Réputation : 0
Date d'inscription : 25/05/2011
Age : 49

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Re: Destiny Of Women

Message par talebali le Lun 19 Oct - 20:43

connected a écrit:Destiny Of Women
(El mimouni Abdelmalek)
Dies ist eine maschinelle Übersetzung, die automatisch erstellt wurde und von eingeschränkter Qualität ist. Wir laden Sie herzlich dazu ein, eine qualitativ einwandfreie Übersetzung zu verfassen, und dafür eine Provision zu erhalten.

Jeder ihre 4èmè Welt (2 ième weggegangen),
wird die gerade Flanke dieser Arterie
durch Gebäude besetzt hat zwei und drei Stockwerke, ein
mittelmäßig unterhaltenes Sportgelände und ein
große Schule. Habe ich nicht gesagt, daß diese Stelle
einmalig sei! Eine andere
eigenschaft ist diese Straße, daß sie (Kaufleute), mehr zahlreiche
sind als jene, die es nicht sind. Es ist
auch extrem aufreibend, es zu durchqueren.
hatte jemandes mich gesagt, daß er sich ausreiche, daß man sich
abhakt hat ein Ende, man unbeweglich mache, und
man die menschliche Flut Sie transportieren läßt
bis hat das andere Ende. Für alles Ihnen zu sagen
ist es der blaue Fleck, die Schweinerüssel, das gésier, die Angina
dieser Hauptstadt. Ein wachsendes Volk immer
Leben dort in vollständiger Anarchie und
fortwährende Anastomose. Man hat den Eindruck, den
die Straße sich immer ein wenig mehr für
ausdehnt, es zu absorbieren. Wiederholte Huphiebe hält sich der Bus
in voller Mitte der Straße an, das Jungen
des Kaffees grenzt an an, bringt ein Tablett
Behälter Arbeitsgeräte, und Getränk, der Empfänger
verkehren sich hartnäckig zwischen den Passagieren dichte
, um sich einem tasse.On zu dienen redémarre.
, jedesmal, wenn ich mich an dieser Stelle befinde,
kommt eine Idee mich hat den Geist, ob Rambrand
Chagal Cid, V.Hugo oder Lafontaine
das Privileg gehabt hätten zu kennen, siehe, oder
diese Avenue zu besuchen wäre nicht das, was einmal sie
unserer neuen Welt lassen würden ein
Kultur-, gigantisches Erbe mit Abstand
Vorgesetzter haben seinen derzeitigen Stand. Ibn Batouta wäre
gefüllt worden und Lamartine widerrufenes.
Impossible in der Tat nicht dort zu finden; ein Material
hat überlegung, die die Einbildung
fruchtbarer macht und das virtuosité.On revitalisant,
beobachtet hier, sogar an den späten Stunden des
schadet Hunderte von Leute, in
gemacht dieses Viertel spazieren zu gehen schläft nie gänzlich, man
praktiziert den Schlaf durch Breitseite, so sehr die Haus
(Stücke) etroites und die Inhaber nomeux
!
setzt das Fahrzeug seine Straße fort, man gibt
die vierte Welt auf, und man bringt einen Abschnitt
der Straße zur Sprache oder; die roten Feuer werden konzentriert
und den Verstand anstrengen sich, eine große Anzahl von
mögliche Verkehrsmittel anzuhäufen. Dann von breiten Gebäude
ohne Stockwerke begrenzen die Straße. Ein Wasser reiches
und jaunatre laufen von den Abflüssen über und
Kanalisationen jedoch in gutem Zustand. Die Luft ist irrespirables
hat Ursache der chemischen Präparate
, die es polluent.La Fahrbahn von
Kuhfladen, Tierschmutzigkeit, Stroh und andere überfüllt wird.
alles läßt denken, daß wir nah an Gerberei
sind, Schlachthäuser oder bouviers.On gehen unter
eine alte Brücke über, man geht in unendlichen
Reihen von Gebäuden aller Arten unter. Dann ein Palast
, das mit alles dem kontrastiert, was es umgibt.
Bien definiert und beendet ist es die Entfaltung
sogar der Architektur, der Gartenarbeit, und vom Dekorations
tritt das quoi.Uneextase von Leuten fest,
finden Beamte rein produziert der Demokratie sich
dort gebrauchen für das Wohlergehen aller Bürger
, und wie üblich in dieser Art
von Stelle die Hersteller von
kraftfahrzeugen haben große Klasse noch einmal hier an
etaler ihre Technologien geschaffen. Trainée
von Rauch grisatre mehr in dichtem
, vom der Bus aufrechterhält entkommt, die Beschleunigung begonnen
unterzeichnet von der Verbesserung des Standes der Straße
man hineingeht in die erste Welt.
gewaltige geschmückte Schaufenster und glänzende
begrenzen die Fahrbahn von den sauberen Bürgersteigen und breite
der Gebäude hat Vorderseiten völlig
aus Glas réfléchissants verblenden uns,
, die gekratzt wurden, Wolken, um nicht zu sagen, gekratzt
ciels in großer Zahl. Und schließlich von den Brettern
Werbefachleute, die narguent. Hier alles trägt das
kratzt vom Geschmack, vom Prestige, es ist wirklich ein Glücks
durchqueren zu können spazieren zu gehen
hineinzugehen, und ohne visa.Le Lärm von Türen
und der Mechanik herauszukommen hat aufgehört, man rollt auf Seiden
. In einigen Momenten wird es das
sein terminus.On hat so, mehrere Welten
ohne zu besuchen, zu haben, von Geld auszugeben, die Nacht zu verbringen
und den Schwanz vor einer Botschaft für
zu machen reisen können.


bravo mimouni
avatar
talebali

Messages : 167
Réputation : 0
Date d'inscription : 01/07/2011
Age : 41

Voir le profil de l'utilisateur

Revenir en haut Aller en bas

Revenir en haut

- Sujets similaires

 
Permission de ce forum:
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum